Tülay Durdu für Hochstufung von Grundschullehrkräften und Lehrerinnen und Lehrern in der Sekundarstufe I auf A13 / EG13

Die SPD-Landtagskandidatin für Rösrath und Bergisch Gladbach, Tülay Durdu, wird sich auf dem SPD-Landesparteitag am kommenden Wochenende dafür einsetzen, dass Grundschullehrerinnen und -lehrer und auch Lehrkräfte, die in der Sekundarstufe I arbeiten, einheitlich nach der Besoldungsstufe A13 (Beamte) bzw. EG13 (Angestellte) bezahlt werden. Bislang werden Lehrkräfte an Grundschulen und im Bereich der Sekundarstufe I nach A12 bezahlt.

Durdu hierzu: „Ziel der SPD ist die beste Bildung für alle Schülerinnen und Schüler. Derzeit herrscht ein großer Mangel an Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen. Dort findet eine sehr wichtige, zentrale pädagogische Arbeit statt. Wir müssen alles tun, damit der Unterricht dort gut gesichert ist. Dazu bedarf es Personal! Ein erster Schritt dazu ist die Gleichstellung aller Lehrämter bei der Bezahlung. Es ist nicht gerecht, dass eine Grundschullehrerin weniger verdient als ein Lehrer an einem Gymnasium. An unterschiedlichen Arbeitsleistungen jedenfalls liegt es nicht.

Vielleicht bekommen wir so auch mehr Männer als Lehrkräfte in die 20 Grundschulen in Bergisch Gladbach und die vier Schulen in Rösrath, auch das wäre gut. Ich werde mich auf dem Landesparteitag am kommenden Wochenende für diese Anpassung aktiv einsetzen.“